Hallo!

Mein Name ist Alice und ich bin der Kopf hinter der Marke Wedding tales.
Neben meiner Arbeit bei Wedding tales schreibe ich Romane (Fantasy und Romance), Sachbücher und blogge über meinen Weg in die Selbstständigkeit. Außerdem durchlaufe ich gerade ein Studium zum Personal- und Businesscoach – einen Studiengang zur Autorin habe ich 2014 erfolgreich abgeschlossen.

avawtWie kam es zu Wedding tales?

Wedding tales wurde – wie sollte es auch anders sein – aus Liebe geboren. Einmal die Liebe zwischen zweien meiner Freunde, die ich fast mein ganzes Leben lang kenne und einmal aus der ganz besonderen Liebe zu meiner besten Freundin. Seit der dritten Klasse sind wir unzertrennbar als Schwestern aufgewachsen und diese Freundschaft hat sich bis heute gehalten.

Als sie ihren Mann heiratete, den wir beide seit der siebten Klasse kennen, kam ich auf die Idee, ihr ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk zu machen: Ich schrieb die Liebesgeschichte der beiden als Märchen auf und las es auf ihrer Hochzeit vor.

Meine Freundin liebte ihr Märchen so sehr und auch die Hochzeitsgäste waren so begeistert, dass in mir die Idee reifte, sehr viel mehr Menschen die Freude zu bereiten, ihre ganz persönliche Liebesgeschichte in Form eines Märchens in der Hand zu halten. Zum Beispiel Menschen wie dir.

 

Über die Liebe

Die Liebe begleitet uns unser ganzes Leben lang. Zuerst ist es die Liebe zu unseren Eltern und Geschwistern. Später lieben wir unsere besten Freunde, unsere Haustiere, Stars oder Buchfiguren. Wir gehen erste Partnerschaften ein, zaghafte Beziehungen, in denen wir lernen, was Liebe zu einem Partner für uns bedeutet.

Wie auch in einem Märchen gibt es in der Liebe Drachen und Widersacher, jede Menge Frösche, aber auch magische Momente – und Freunde, die einen auf dem Weg durch das Abenteuer Liebe begleiten.

Der Unterschied zwischen Märchen und Liebe?
Das Happyend ist in der Liebe nicht das Ende – sondern der Anfang eines ganz neuen, gemeinsamen Abenteuers.

Vielleicht ist es naiv, bedingungslos an die Liebe selbst zu glauben. Vielleicht braucht die Liebe aber auch genau das, um am Leben zu bleiben: Jemanden, der bedingungslos, naiv, verspielt und treu an sie glaubt. Jemanden, der sie lebt.

Ich glaube fest an die Liebe und daran, dass am Ende alles gut wird auf die ein oder andere Art.
Ich glaube daran, dass es viele unterschiedliche Formen und Arten der Liebe gibt und das keine schlechter oder besser ist als die andere.
Und ich glaube, dass wir alle die Liebe brauchen, wie wir auch den Sauerstoff und unsere Nahrung brauchen, um am Leben zu bleiben.

Ich glaube an die Liebe. Ich glaube an Märchen. Und genau deshalb ist es meine Leidenschaft, beides zusammen zu führen und in Worte zu kleiden. 

 

Meine anderen Kanäle

Neugierig, was meine anderen Projekte angeht? Dann schau doch mal auf meinen anderen Kanälen vorbei!

stonebooks.de – Das ist meine Autorenhomepage. Dort findest du alles über meine Bücher, neue Projekte, Figureninterviews und meinen kostenlosen Newsletter.

Facebook  – Auf meiner FB Page gibt es Beiträge über mich als Autorin, die neusten Blogartikel von loudwords und stonebooks, Gewinnspiele und News!

Twitter – Mit Twitter teile ich alles, was mir spontan im Kopf rumschwirrt, tausche mich mit Kollegen und Lesern aus und folge interessanten Diskussionen.

Pinterest – „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Ich liebe es, auf Pinterest Inspiration für meine Projekte zu sammeln. Schau doch mal auf meinen Pinnwänden vorbei und lass dich inspirieren!

Instagram – Mit dem Fulltime-Job, den vielen Projekten und den großen Träumen ist mein Leben ganz schön turbulent. Auf Instagram halte ich tolle Augenblicke und Gedanken für dich fest.

Youtube – Bis jetzt findest du in meinem Kanal „nur“ die Playlists für meine Romane, sozusagen „den Soundtrack zum Buch“.
Ob du dort bald schon Videos von mir selbst findest? Wer weiß …